Stabile Besucherzahlen im Merseburger Dom

Foto: Vereinigte Domstifter, F. Matte
Merseburg | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Nach den sehr erfolgreichen Sonderausstellungen in den Jahren 2015 und 2018 im Merseburger Dom mit großartigen Besucherzahlen, blieb die Gästezahl in 2019 stabil, im Vergleich zu den Jahren ohne besondere Veranstaltungen. „Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass in dem Jahr nach einer Sonderausstellung, die Besucherzahlen etwas zurückgehen“, erklärt der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter Dr. Holger Kunde den Rückgang auf 29.613 Gäste in 2019. Deshalb liegt in 2020 der Fokus weiter auf dem Service für den Gast. 

Im Dom soll die Beschallungsanlage modernisiert werden, so dass alle Besucher bei Veranstaltungen sowohl das gesprochene Wort als auch die Musik gut hören können. Dafür wurde ein neues Spendenprojekt ins Leben gerufen. Neben dem Langhaus sollen der Chorraum, die Seitenschiffe und die Orgelempore mit modernen, qualitativ hochwertigen Lautsprechern ausgestattet werden. Diese sind speziell für die Übertragung in akustisch schwierigen Räumen mit langen Nachhallzeiten, wie es im Merseburger Dom der Fall ist, entwickelt worden. Das angebotene leistungsstarke Lautsprechersystem eignet sich für Sprach- und vor allem auch besonders für klangvolle Musikwiedergaben im Kirchenraum. 20.000 Euro müssen für diese neue Anlage aufgebracht werden.

Außerdem wird bereits das nächste große Jubiläum im Jahr 2021 geplant: 1000 Jahre Weihe des Kaiserdoms in Merseburg. Die Vorbereitungen dafür haben schon begonnen und die Besucher können sich auf eindrucksvolle Feierlichkeiten, besondere Veranstaltungen und herausragende Ausstellungen freuen. Des Weiteren soll zum Anlass des Weihe-Jubiläums geprüft werden, ob der historische Brunnen auf dem Domplatz wieder in Betrieb genommen werden kann.

Besucherzahlen

2015

52.978

2016

31.854

2017

30.064

2018

34.611

2019

29.613

Beitrag Teilen

Zurück