Umbau der ehemaligen Sekundarschule Ostrau zur Kindertagesstätte kann beginnen

Sachsen-Anhalt | Umland
von hallelife.de | Redaktion

„Im Gebäude der ehemaligen Sekundarschule Ostrau (Gemeinde Petersberg) kann mit Hilfe von Fördermitteln aus dem
STARK V-Programm mit dem Umbau begonnen werden. Im ersten Bauabschnitt entsteht im Erdgeschoss eine moderne Kindertagesstätte. Der entsprechende Förderbescheid in Höhe von 717.748 Euro aus dem Förderprogramm STARK V ist derzeit auf dem Weg an die Gemeinde Petersberg“,  erklärt Finanzminister André Schröder.

Die geplante Maßnahme sieht den Umbau des seit einigen Jahren ungenutzten Sekundarschulgebäudes vor. Hier sollen eine Kindertagesstätte, der Hort und die Grundschule in einem Gebäude zusammengefasst werden.

Der Umbau und die Sanierung des Gebäudes sind in drei Bauabschnitten geplant. Im ersten Bauabschnitt im Erdgeschoss  ist die Herrichtung der Kindertagesstätte vorgesehen. Danach folgen der Hortbereich (erstes Obergeschoss) und die Grundschule (zweites Obergeschoss).

„Nach der Fertigstellung werden hier insgesamt 56 Kinder eine moderne Einrichtung für die frühkindliche Förderung vorfinden“, freut sich der Finanzminister.

Beitrag Teilen

Zurück