Neue Brücke bei Mücheln wird für Verkehr freigegeben

Saalekreis | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Nach gut einjähriger Bauzeit wird morgen (3.4.) bei Mücheln (Saalekreis) eine Brücke im Zuge der Landesstraße (L) 178 für den Verkehr freigegeben. „Das Land Sachsen-Anhalt hat mehr als vier Millionen Euro in den Ersatzneubau investiert“, erklärte Verkehrsminister Thomas Webel vor der Freigabe.

Webel zufolge war das Vorgängerbauwerk über die eingleisige Bahnstrecke Merseburg-Querfurt so stark beschädigt, dass eine Instandsetzung unwirtschaftlich wäre gewesen. Als Ersatzneubau ist an gleicher Stelle eine Einfeldbrücke errichtet worden, die aus einem Überbau vorgefertigter Stahl- und Stahlbeton-Verbundträger mit einer Ortbeton-Verbundfahrbahnplatte besteht. Die Stützweite der neuen Brücke beträgt exakt 38,12 Meter, die Breite insgesamt 10,60 Meter.

Während der Bauarbeiten, war die L 178 voll gesperrt. Eine weiträumige Umleitung wurde über die L 163 (Stöbnitz), Kreisstraße (K) 2162, L 177 (Langeneichstädt) bzw. L 178 nach Oechlitz und Sch

Beitrag Teilen

Zurück