Tierschutzclub geht an den Start!

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Der Tierschutz Halle e.V. verabschiedet den Sommer mit einem Highlight: das Bildungsprogramm für Tier- und Umweltschutz geht an den Start! Es richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren.

Tierschutzclub geht an den Start!

Bereits in den letzten zwei Jahren fanden immer wieder vereinzelt Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen statt. Dabei zeigte sich, dass viele Kinder großes Interesse daran haben, Tiere und ihr Verhalten und auch deren Lebensräume kennen zu lernen:

„Wie sieht ein ideales Kaninchengehege aus?“,

„Wie kann man seinen Hund artgerecht beschäftigen und womit beschäftigt sich eine Katze eigentlich den ganzen Tag?“,

„Was tummelt sich alles auf einer wilden Wiese und was ist nötig, damit es so bleibt?“,

„Und wie hängt das eigentlich alles mit mir zusammen?“.

Das Interesse der Kinder und Erzieher bzw. Eltern war groß und es wurde klar: die Bildungsarbeit muss ausgebaut werden. Viele Monate wurde an einem Konzept gearbeitet, erfahrene Pädagogen einbezogen und gemeinsam tolle Projekte auf die Beine gestellt.

 

Worum wird es gehen?

Der Tierschutz Halle e.V. setzt sich nicht nur für den tiergerechten Umgang mit Haus- und Nutztieren ein. Das „große Ganze“ hat man ebenfalls immer im Blick. Dies soll sich auch in den Projekt widerspiegeln.

"Wir erarbeiten mit den Projektteilnehmern, welchen kleinen Beitrag zum Tier- und Umweltschutz jeder leisten kann, wir schulen ihren Sinn für die Dinge, die im Alltag oft übersehen werden, wir entwickeln und stärken das Gefühl für den richtigen Umgang mit Tieren. Das Projekt soll sensibilisieren und spielerisch den respektvollen Umgang mit Tieren und unserer Umwelt vermitteln. Es sind einzelne Teilthemen geplant, die je nach Gruppengröße und Alter unterschiedliche Schwerpunkte haben. So können die Kinder von einem Thema ins Nächste wachsen. Dabei stehen natürlich Spaß, Teamarbeit und Neugierde auf das was kommt, mit an erster Stelle – auch bei uns! Zusammen mit unserem ehrenamtlichen Team werden die Kinder Zusammenhänge zwischen aktuellen Themen des Tier- und Umweltschutzes erarbeiten und gemeinsam Ideen entwickeln. Die Umsetzung dieser Ideen kann vielfältig sein – ob Schautafeln, Bastelarbeiten oder kleine Arbeiten direkt in der Natur – wir sind auch für kreative Vorschläge der Kinder offen und für alle „Schandtaten“ bereit! Wichtig ist für uns, dass den Kindern am Ende ein Mehrwert entsteht, den sie selbst mitgestaltet haben", so der Verein.

 

Der Tierschutzclub startet am 18. September 2017.

Die Termine und weiteren Informationen zum Ablauf können auf der Internetseite entnommen werden: http://tierschutz-halle.de/projekte/tierschutzclub.html.

Anmeldungen werden auch telefonisch unter (0345) 2 02 41 01 oder unter info@tierschutz-halle.de angenommen.

Beitrag Teilen

Zurück