Masters vom SV Halle kämpfen um Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf

Vorbericht zur Deutschen Meisterschaft | Sport - Wasserball
von hallelife.de | Redaktion

Die 23. Deutschen Meisterschaften der Masters im Wasserball finden dieses Jahr vom 06.07. bis 08.07. in Düsseldorf statt. Wie in den letzten Jahren kämpfen die Wasserballer aus Halle, verstärkt mit Spielern aus Magdeburg, in den Altersklassen Ü40 und Ü45 um Edelmetall.

Die Erfolge der letzten vier Jahre (1 x Gold, 3 x Silber, 3 x Bronze) geben Grund zur Hoffnung, dass es auch dieses Jahr wieder zu einer oder sogar zwei Medaillen reichen könnte. Aber die Konkurrenz in beiden Altersklassen ist wieder stark. Sportlicher Höhepunkt für die Hallenser wird das Aufeinandertreffen der beiden letzten Deutschen Meister im geteilten Deutschland zwischen Empor HO Halle-Neustadt und Spandau 04 Berlin in der Ü45 am Sonntag.

Wer die Ergebnisse und den Tabellenstand in den Tagen verfolgen möchte, kann dies über die Internetseite www.halle-wasserballe.de oder über die Facebook-Seite SVHalle/Wasserball tun. Darüber hinaus wird der DSV auf seiner Homepage eventuell wieder einen Live-Ticker anbieten. Anhand der Spielpläne der Teams vom SV Halle können auch unsere treuen Fans und die in diesem Jahr verhinderten Masters-Spieler die Begegnungen gegebenenfalls „live“ verfolgen.

Thomas Gohrke

Beitrag Teilen

Zurück