Wildcats steigen in die 1.Handball-Bundesliga auf

Handball | Sport - Wildcats
von Andy Müller

Nachdem die Handball-Saison 2019/20 wegen der Corona-Krise abgebrochen werden musste, war unklar, ob es in dieser Saison einen Aufsteiger geben wird. Lange mussten die Wildcats auf diese Entscheidung warten, doch nun gibt es erfreuliche Nachrichten. Die Wildcats vom SV Union Halle-Neustadt e.V dürfen aufsteigen und spielen in der Saison 2020/21 wieder 1. Bundesliga. Dies wurde heute von der Handball Bundesliga (HBF) bekanntgegeben.

In der Meldung heißt es: "Aus der 2. Bundesliga steigen der Erstplatzierte HL Buchholz 08-Rosengarten, sowie der sich auf dem Relegationsplatz befindliche Tabellenzweite SV Union Halle-Neustadt in die 1. Bundesliga auf. Die Entscheidungen gelten vorbehaltlich der für Mitte Mai vorgesehenen Lizenzentscheidungen. Nachrücker wäre der Tabellendritte BSV Sachsen Zwickau."

Gerne hätten die Wildcats den Aufstieg mit all ihren Fans gefeiert, aber dies ist leider nicht möglich. So dürfen sich die Fans ab September wieder auf tolle und spannende Spiele freuen, wie z.B. gegen den Thüringer HC oder den BVB. Auch wird es ein Wiedersehen mit noch Wildcats-Trainerin Tatjana Logwin geben. Tatjana wechselt in der neuen Spielzeit zur Neckarsulmer Sport-Union.

Beitrag Teilen

Zurück