Wildcats reisen zum Deutschen Meister Borussia Dortmund

Vorbericht | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Nach der SG BBM Bietigheim am zweiten Spieltag und dem Thüringer HC im DHB-Pokal treffen die Wildcats am Mittwochabend auf die nächste Top-Mannschaft.

Das Team um Kapitänin Swantje Heimburg muss um 19:30 Uhr beim Deutschen Meister Borussia Dort- mund antreten. Als Außenseiter fährt der SV UNION Halle-Neustadt zwar dorthin möchte aber den Favoriten ähnlich ärgern wie Bietigheim zu Beginn der Saison.

Länderspieleinsatz und gutes Spiel im Juniorteam
Während der Länderspielepause tankten die meisten Spielerinnen Kraft und Energie bei ihren Familien. Julia Niewiadomska war mir der polnischen Nationalmannschaft unter- wegs und konnte die Partien gegen die Schweiz und Litauen gewinnen. In den beiden Spielen zur Europameisterschaft Qualifikation konnte sie sich auch in die Torschützenliste eintragen. Die zweite Spielerin, welche am vergangenen Wochenende auf der Platte stand, war Lara Lepschi. Die Torhüterin unterstützt das Juniorteam in der 3. Liga beim ful- minanten 30:21 Heimsieg gegen den Rostocker HC. Die 20-Jährige zeigt eine sehr starke Leistung und war mit einer der Gründe für den überraschend deutlichen Erfolg. Am Mitt- wochabend wartet dann ein anderes Kaliber auf die Hallenserinnen, dass weiß auch die junge Torhüterin. „Für mich war der Sieg des Juniorteams ein persönliches Erfolgserleb- nis. In Dortmund wollen wir an die guten Leistungen der Liga anknüpfen und vielleicht ist eine Überraschung möglich. Umsonst wollen wir jedenfalls nicht dorthin fahren", so Lara Lepschi.

Kleiner Kader aber mit viel Qualität
In Dortmund erwartet die Wildcats bekannte Namen aus verschiedenen Nationalmann- schaften. Aus dem DHB-Team stehen Neu-Kapitänin Alina Grijseels sowie Amelie Berger im Kader der Dortmunderinnen. Yara ten Holte, Laura van der Heijden und Merel Freriks spielen dagegen beim amtierenden Weltmeister Niederlande. Auch wenn der Kader von Dortmund durch zahlreiche Verletzungen stark dezimiert ist, gehen die schwarz-gelben durch ihre individuelle Stärke als Favorit ins Spiel. Geleitet wird das Bundesligaspiel, wie zuletzt das Pokalspiel der Hallenserinnen von Lucas Hellbusch und Darnel Jansen.

Sportdeutschland übertragt ab 19:15 Uhr Live aus der Sporthalle Wellinghofen.

Beitrag Teilen

Zurück