Mitteldeutsches-Derby am Ostersamstag in Nordhausen -THC empfängt die Wildcats

Vorbericht | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Mitteldeutsches-Derby am Samstagabend in Nordhausen (Wiedigsburghalle) zwischen dem Thüringer HC und dem SV UNION Halle-Neustadt. Für die Gäste aus Halle dürfte die Ostersuche nach zwei Punkte eine sehr große Herausforderung werden. Während die Thüringerinnen noch um die deutsche Meisterschaft kämpfen und jeder Sieg sowie jedes einzelne Tor wichtig ist, stecken die Wildcats im Kampf um den Klassenerhalt.

Auch beim Team von Tanja Logvin kommt es im Endspurt der Saison auf jedes Tor und Punkt an. Der Thüringer HC wird immer mit einem Auge auf die SG BBM Bietigheim schauen. Bei den Hallenserinnen geht der Blick auf die Neckarsulmer Sportunion. Genau an diesem Spieltag treffen auch beide Mannschaften in Neckarsulm aufeinander. Im Moment haben die Wildcats bei noch fünf ausstehenden Spielen drei Punkte Rückstand und ein schlechteres Torverhältnis auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Nach der ernüchternden Niederlage gegen den Buxtehuder SV am vergangenen Wochenende haben die Wildcats in der Woche den Handball ein wenig zur Seite gelegt. Am Montag besuchte das Team das mexikanische Badeparadies Maya mare in Halle und am Mittwochabend stand ein gemeinsamer Bowlingabend mit dem Fanclub auf dem Trainingsplan. Eine positive Nachricht gab es bereits am Wochenanfang. Bei Swantje Heimburg stand der Verdacht auf einen gebrochenen Zeh im Raum. Nach Untersuchungen in der Sportklinik Halle hat sich diese Diagnose zum Glück nicht bestätigt. Tanja Logvin kann somit auf den kompletten Kader am Ostersamstag zurückgreifen. „Auch wenn wir der klare Außenseiter gegen den Thüringer HC sind, erwarte ich einen genauso guten Auftritt meiner Mannschaft wie im Hinspiel als wir nur mit fünf Toren unterschied verloren hatten“ so Trainerin Tanja Logvin. Für zwei Spielerinnen ist das Spiel was ganz besonders. Mariana Ferreira Lopes wechselt am Saisonende von den Wildcats zum Thüringer HC. Für Saskia Lang vom aktuellen Tabellenzweiten geht es genau andersrum zu den Hallenserinnen.

Vielleicht legen die Wildcats auch den Thüringer HC ein faules Ei ins Nest und es gibt eine große Osterüberraschung für den halleschen Anhang. Das Bundesligaspiel zwischen den Thüringer HC und dem SV UNION Halle-Neustadt wird bei Sportdeutschland. TV live übertragen. Einen redaktionellen Liveticker gibt es beim Mitteldeutschen Rundfunk und bei SIS-Handball.

Redaktion: Marcel Gohlke

Beitrag Teilen

Zurück