Wildcats im Abstiegskampf in Nellingen gefordert

Vorbericht | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt erwartet den SV UNION Halle-Neustadt am Samstagabend (Anwurf: 19:30). Beim TV Nellingen hofft das Team von Tanja Logvin auf die ersten Punkte in der 1. Handball Bundesliga. Die Niederlage gegen Bad Wildungen hat das Team aufgearbeitet und analysiert. 

Gleich zu Wochenbeginn hat man sich intensiv mit der ersten Halbzeit auseinandergesetzt. „Wir haben in dieser Woche das letzte Spiel in allen Einzelheiten ausgewertet und es gab viele Gespräche zwischen der Mannschaft intern und auch mit der Vereinsführung“, so Pressesprecher Marcel Gohlke.

Der Gastgeber steht aktuell mit 2:8 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz und hat bereits einen Sieg gegen die Neckarsulmer Sport-Union auf der Habenseite. Eine Schlüsselspielerin gibt es im Team der Süddeutschen nicht, viel mehr profitieren die Schwaben Hornets immer wieder von der guten geschlossenen Mannschaftsleistung. Kurz vor der Partie teilte am Freitagabend der TV Nellingen überraschend einen Trainerwechsel mit. Geschäftsführer Bernd Aichele spricht von „unterschiedlichen Auffassungen“ gegenüber der Eßlinger Zeitung. Gegen die Wildcats wird nun Nico Kiener auf der Bank des Gastgebers sitzen.

Ein großes Fragezeichen muss man bei den Wildcats hinter den Einsatz von Ekaterina Fanina machen. Die Außenspielerin hat eine schmerzhafte Schulterprellung im letzten Spiel erlitten.

Redaktioneller Liveticker aus Nellingen des Mitteldeutschen Rundfunk

Livestream aus Nellingen bei Sportdeutschland TV

Beitrag Teilen

Zurück