Die Wildcats und die 1. Liga, heute könnte es passieren

Vorbericht | Sport - Wildcats
von hallelife.de | Redaktion

Die Wildcats haben es am Samstagabend selber in der Hand. Mit einem Sieg gegen die Trierer Miezen können sie den Aufstieg in die 1. Bundesliga aus eigener Kraft perfekt machen. „Wir haben Bock auf das Spiel und wollen unser großes Ziel eintüten, damit wir ohne großen Druck in das letzte Heimspiel gegen Ketsch gehen können“, so Außenspielerin Swantje Heimburg. Ausgerechnet das weiteste Auswärtsspiel der Saison kann also eins der entschiedensten der letzten Jahre werden. Zuletzt war der SV UNION Halle-Neustadt in der Saison 1998/99 erstklassig.

Seit vielen Jahren hat sich der Verein einen erneuten Aufstieg als Ziel auf die Fahne geschrieben und es dann immer wieder verpasst. Als man damals noch den Aufstieg über Playoffs ausgespielt hatte, musste man sich unteranderem dem Thüringer HC und auch der HSG Blomberg-Lippe geschlagen geben. Beide Mannschaften spielen seit diesen Aufstieg in der 1. Bundesliga. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen hat der Verein erfüllt und diese Woche die Lizenz vom Verband erhalten. „Wir gehen das Spiel in Trier mit genau dem gleichen Ablauf an wie jedes andere Auswärtsspiel auch“, so Pressesprecher Marcel Gohlke. Bereits um 09:00 Uhr ist Abfahrt für die längste Auswärtstour der Wildcats. 550 Kilometer müssen die Wildcats absolvieren bevor um 19:30 Uhr Anpfiff in der Arena Trier ist. „Wir haben genügend Zeit für die lange Anreise eingeplant und werden in der Region Frankfurt eine größere Mittagspause machen.“ so Marcel Gohlke weiter.

Personell kann Trainerin Bianka Eckardt auf das eingespielte Team der letzten Wochen zurückgreifen und lies auch das Training zum Feiertag am Donnerstag aufgrund der Brisanz des Spiels nicht ausfallen. Nicht nur die Wildcats werden allerdings voll auf Sieg spiele. Auch der Gastgeber hat zum letzten Heimspiel der Saison einen Sieg als Ziel ausgegeben um den sportlichen Klassenerhalt zu erreichen. Durch den Rückzug der HSG Hannover-Badenstedt sind die Trierer Miezen zwar gesichert wollen dies aber nun auch sportlich untermauern. Das Spiel in der Arena Trier wird vor einer stattlichen Kulisse am Samstagabend stattfinden. Im Zusammenarbeit mit der Sparkasse hat der Verein alle Schulen der Stadt zum Bundesligaspiel gegen die Wildcats eingeladen.

Liveticker zum Spiel in Trier

Beitrag Teilen

Zurück