LIONS treten zum ersten Heimspiel gegen Nördlingen an

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Vorbericht | Sport - SV LIONS

Tip-off am Sonntag: Die SV Halle LIONS empfangen am kommenden Sonntag, 25. September, die TH Wohnbau Angels aus Nördlingen zum ersten Saisonspiel in der DBBL. Die Partie beginnt um 16 Uhr in der Erdgas Sportarena.

LIONS treten zum ersten Heimspiel gegen Nördlingen an

Ein schnelles, aggressives und vor allem erfolgreiches Spiel soll es werden, wenn die LIONS am Sonntag auf die TH Wohnbau Angels treffen. Schaut man auf die vergangene Saison, stehen die Vorzeichen gut: Die Damen aus Nördlingen erreichten in der letzten Saison Platz 8 – die LIONS Platz 6. Auch die beiden Spiele konnten die Hallenserinnen  für sich entscheiden (83:66; 91:79).

Eine einfache Sache? Wohl kaum. „Nördlingen ist besser aufgestellt als in der letzten Saison. Die Mannschaft wurde durch gute internationale Spielerinnen ergänzt, die zum Teil auch schon Europa-Erfahrung haben“, gibt LIONS-Headcoach René Spandauw zu bedenken. Die beiden Siege aus der vergangenen Spielzeit gegen die Angels wären kein Indiz für eine leichte erste Heimspielpartie: „Neue Runde, neue Spiele. So einfach ist das.“ Derzeit arbeiten die LIONS noch daran, ihr Spiel noch besser aufeinander abzustimmen: „Da heißt es: Wiederholen, wiederholen, wiederholen – bis die Spielerinnen es richtig machen und es im Schlaf können“, sagt Spandauw schmunzelnd.

Freikarten auf dem Salzfest

Einen Tag vor dem Spiel haben Fans und Interessierte noch einmal die Möglichkeit, die LIONS kennenzulernen. Ab 17.30 Uhr präsentiert sich das Team während des Salzfestes auf dem halleschen Markt vor dem Ratshof. Dabei sein lohnt sich: Jede Löwin hat eine Freikarte dabei, die sie an einen glücklichen Fan oder neugierigen Gast vergeben wird.

Kurzer Weg im ersten Pokal-Spiel

Nach der Auslosung am vergangenen Wochenende im Rahmen des Champions Days in Bad Aibling steht der erste Pokalgegner der LIONS in der Saison 2016/17 fest. Der Weg in die nächste Runde ist kurz, aber sicher nicht zu unterschätzen. Die 1. Damenmannschaft der Leipzig Lakers wird am 18. Oktober die 2. Runde des DBBL-Pokals austragen. Die Mannschaft um die Kapitänin und langjährige Bundesligaspielerin Katharina Wohlberg spielt in der 1. Regionalliga Süd und belegte in der vergangenen Saison einen starken zweiten Platz. Die  Gewinnerinnen des Sachsenpokals 2016 werden sicherlich versuchen, den Lions den Weg in die nächste Runde so schwer wie möglich zu machen. Die Uhrzeit steht noch nicht fest.

Beitrag Teilen

Zurück