Inken Henningsen kehrt zu den GISA LIONS zurück

Archivbild
Kadernews | Sport - SV LIONS
von hallelife.de | Redaktion

Auch wenn die Wurzeln unserer alten und neuen Spielerin Inken Henningsen im hohen Norden liegen, sind die BESONDEREN sicherlich in Halle zu finden.

Die GISA LIONS freuen sich, dass es Inken nach einem einjährigen Intermezzo in Hannover wieder an die Saale zieht, dort, wo sie sich nicht nur durch die familiäre Bindung zu Hause fühlt, um das Abenteuer 1. Liga in Angriff zu nehmen.

"Das Leben schreibt viele Kapitel und man sieht sich irgendwann immer wieder" war die Botschaft, die Inken den Fans nach ihrem Wechsel an die Leine übermittelte und sie sollte Recht behalten.

Die 179 cm große Flügelspielerin kann mit ihrer Erfahrung, ihrem ungebrochenen Ehrgeiz und der herausragenden Physis ein weiterer wichtiger Baustein im Team von Coach Araujo werden.

Inken selber kommentiert ihre Rückkehr folgendermaßen „Ich freue mich riesig auf die kommende Saison, zurück in Halle, meiner zweiten Heimat zu sein. Außerdem freue ich mich auf das Team und die super Fans.

Als ich mich mit den LIONS für eine Verpflichtung für 2.Liga geeinigt habe, kam die freudige Nachricht, dass wir nun doch in Liga Eins spielen werden. Dies stellt eine große Herausforderung für uns dar, die wir als Team und dem Coach annehmen werden. Ich blicke positiv auf die kommende Saison!“

Looking forward!

Beitrag Teilen

Zurück