WM-Qualifikation in Stuttgart, Hamburg und Wolfsburg

DFB | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch in München die Spielorte für die ersten drei Heimbegegnungen der Nationalmannschaft in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar festgelegt. Im ersten Heimspiel nach der Europameisterschaft trifft das DFB-Team am 5. September in der Arena Stuttgart auf Armenien. Am 8. Oktober folgt die Begegnung mit Rumänien im Volksparkstadion in Hamburg. Das letzte Heimspiel des Jahres gegen Liechtenstein findet am 11. November in der Volkswagen Arena Wolfsburg statt.

Ob und wie viele Zuschauer*innen zu den Spielen zugelassen werden können, wird in Abstimmung mit den zuständigen Behörden zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Der vorläufige Spielplan der Nationalmannschaft nach der EURO:

02. September 2021, 20.45 Uhr: Liechtenstein gegen Deutschland (WM-Qualifikation)
05. September 2021, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Armenien in Stuttgart (WM-Qualifikation)
08. September 2021, 20.45 Uhr: Island gegen Deutschland (WM-Qualifikation)
08. Oktober 2021, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Rumänien in Hamburg (WM-Qualifikation)
11. Oktober 2021, 20.45 Uhr: Nordmazedonien gegen Deutschland (WM-Qualifikation)
11. November 2021, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Liechtenstein in Wolfsburg (WM-Qualifikation)
14. November 2021, 18.00 Uhr: Armenien gegen Deutschland (WM-Qualifikation)

Beitrag Teilen

Zurück