Was bringt die DAZN App für Rugby-Fans?

Rugby-Monica Volpin CC0
Sport | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die DAZN App ist derzeit bei Sportbegeisterten in aller Munde. Der zur Perform-Gruppe gehörende Streaming-Dienst, hat es mit viel Geld geschafft, dem Anbieter Sky einen Großteil der Rechte an den Live-Übertragungen für Spiele in der UEFA Champions League in der kommenden Saison 2018/2019 zu entreißen. Sky zeigt dann nur noch 26 Partien live und dazu Konferenzen. Der größere Rest der Live-Übertragungen geht an DAZN. Die Spiele mit deutscher Beteiligung in der Gruppenphase verbleiben allerdings hauptsächlich bei Sky.

ZDF und ARD werden nächste Saison bei den Übertragungen komplett raus sein. Die Übertragungsrechte für die englische Premier League in Deutschland liegen mittlerweile komplett bei DAZN. Auch in der Fußball Bundesliga ist man bei dem vom russischen Milliardär Leonard Blavatnik geführten Anbieter dran. Bisher wurden schon die Rechte für zeitnahe Zusammenfassungen vom Axel-Springer-Konzern abgekauft. Mit etwas Verspätung können Fans die Zusammenfassungen sogar kostenlos auf YouTube betrachten.

 

Rugby Matches auf DAZN

Rugby ist bei DAZN ebenfalls ein Thema. Allerdings nur internationales Rugby etwa mit in Scarletts gegen La Rochelle oder Clermont gegen Racing im Viertelfinale des französischen Champoins Cup Ende März und im Challenge Cup auf der Insel mit den Viertel-Final-Begegnungen zwischen den harten Jungs von Newcastle und Brive oder Edinburgh und Cardiff an. Das komplette Programm kann jeweils aktuell über Twitter eingesehen werden. Die passenden Wettquoten und Bookies dazu gibt es bei esports.net.

Spiele deutscher Teams werden aktuell nicht gezeigt. Bei dem nicht gerade professionellen Zustand in den deutschen Rugby-Ligen mit etwa 120 Mannschaften wird aktuell noch nicht die notwendige Aufmerksamkeit gesehen. Das letzte Abschneiden des 15er Nationalteams mit Niederlagen gegen Belgien, Russland Rumänien und Spanien dürfte auch nicht helfen, mehr Beachtung für den deutschen Rugby-Sport bei den Streaming-Diensten und TV-Sendern zu wecken.

 

Was kostet die DAZN App und was wird geboten?

Der Basis-Account kostet 9,99 € im Monat und kann auf jedem Gerät mit Internet, egal ob Fernseher, PC oder Smartphone beziehungsweise Tablet installiert werden. Auch die Spielkonsole kann für das DAZN-Abo genutzt werden. Ein kurzer Download der App und fertig. Alles funktioniert im Grunde genauso wie bei Netflix oder Spotify. Bezahlen können die Kunden mit den gängigen Kreditkarten, per Bankeinzug oder mit dem Amazon Account sowie über PayPal. Zum Start gibt es einen Monat gratis. Wer danach rechtzeitig kündigt, muss nichts bezahlen. Das Abo ist ansonsten immer monatlich ohne große Probleme kündbar. Wer also zwischenzeitlich in den Urlaub fährt, kann sich für ein paar Wochen abmelden und ohne irgendwelche Nachteile gleich wieder anmelden. Das ist natürlich sehr kundenfreundlich. Das Rugby-Angebot ist noch nicht sehr groß. Gerade die Spiele in anderen wichtigen Ligen, etwa in Südamerika oder Australien und Neuseeland. Aber auch aus England, Schottland und Wales werden nur punktuell Partien übertragen. Die DAZN App ist daher mehr etwas für diejenigen, die Fußball mögen. Die Bundesliga gibt es zwar noch nicht live, jedoch werden neben einem Großteil der UEFA Champions League und allen Spielen in der Premier League auch viele Spiele der spanischen La Liga, der italienischen Serie A, der türkischen Süper Lig sowie in der französischen Ligue 1 übertragen. Bei nordamerikanischen Sportarten gibt es ebenfalls ein ganz großes Programm mit vielen Begegnungen in der NBA, NHL, NFL und MLB.

Beitrag Teilen

Zurück