Der Sprung meines Lebens - Finale!

Großveranstaltung im Nordbad von Halle | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Gleich vorweg, gekniffen hat niemand. Alle haben ihr Versprechen eingelöst und den „Sprung ihres Lebens“ absolviert. Ob Jens Koegel und Sohn Marius, Gerd Micheel oder Rolf Becker „Drehorgel Rolf“ um nur einige zu nennen, sie alle haben sich in die Tiefe gestürzt. Drehorgel Rolf versenkte zuerst seine Trompete in den Fluten, bevor er selbst vom Fünf-Meter Turm sprang.

Bis zur Siegerehrung war da einiges zu sehen. Auch war es für manche nicht hoch genug, sie wagten den ultimativen Sprung aus 12,5 Meter von der eigens dafür aufgestellten Hebebühne, direkt nehmen dem Sprungturm.

Spontan verpflichteten sich fast alle Springer im nächsten Jahr wieder teilzunehmen und ihre Leistungen noch zu steigern.
Und wer mit der Liebeserklärung am Himmel über dem Nordbad gemeint war, wird wohl ein Geheimnis bleiben.

 

Alle Bilder zum Sprung meines Lebens findet man hier:

Sprung meines Lebens 2019 - Finale - Teil 1

Sprung meines Lebens 2019 - Finale - Teil 2

Sprung meines Lebens 2019 - Finale - Teil 3

Beitrag Teilen

Zurück