SES-Box-Gala in Halle: Jurgen Uldedaj vor seinem ersten Titelkampf

Erdgas Sportarena | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Mit sieben Siegen in sieben Profikämpfen wird sich das große Talent im Cruisergewicht Jurgen Uldedaj nun seinem ersten Titelkampf stellen. Der erst 20-Jährige Uldedaj, der von seinem Trainer Dirk Dzemski hoch gehandelt wird, will am 3. Februar in der Erdgas Sportarena in Halle (Saale) gegen den ebenfalls ungeschlagenen Jakub Synek (8-0-0 (2)) um die Internationale Deutsche Meisterschaft boxen und sich mit einem Sieg den ersten Gürtel seiner Karriere bei den Profis erkämpfen.

Der Hauptkampf:

SES-Schwergewichtler Tom Schwarz muss für den Weg nach ganz oben nun Samir Nebo in einem „Generationenduell“ besiegen – Titelverteidigung seines WBO-Inter-Conti-Titels gegen den Torgauer

Am 3. Februar kommt es in der Erdgas Sportarena in Halle/Saale im Hauptkampf zu dem „mitteldeutschen Generationenduell“ des 23-jährigen Tom Schwarz (19-0-0 (12)) aus dem „Team Deutschland“ gegen den 13 Jahre älteren Samir Nebo (10-1-1 (10)) aus Torgau. Schwergewichtler Tom Schwarz, in Halle/Saale aufgewachsen und nun in Magdeburg trainierend bzw. lebend, muss seinen WBO-Inter-Conti-Titel in diesem speziellen Duell verteidigen.

Die weiteren Kämpfe, u.a. mit SES-Super-Mittelgewichtler Robin Krasniqi, „Team Deutschland“-Neuzugang Roman Fress, Halb-Schwergewichtler Tom Dzemski und weiteren Boxern, werden in den nächsten Tagen noch gesondert verkündet!

Der MDR wird diese SES-Box-Gala in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ aus der Erdgas Sportarena übertragen.

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala am 3. Februar 2018 in der Erdgas Sportarena in Halle/Saale sind noch unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.

 

Beitrag Teilen

Zurück