Derby Nummer fünf! - Saale Bulls vs. EXA IceFighters Leipzig im Eisdom

Vorbericht | Sport - Saalebulls
von Saale Bulls

Durch die Ergebnisse des letzten Spiel-Wochenendes ist die erste Entscheidung in der Liga bereits gefallen: Die Tilburg Trappers sind nun auch rechnerisch nicht mehr von Platz eins zu verdrängen, der Meistertitel der Oberliga Nord geht erstmals an die Niederländer. So wirklich überraschend kam das jedoch nicht, zu groß war der Punkteabstand der Trappers, der ein theoretisches Abfangen noch hätte möglich gemacht.

Wesentlich spannender ist der Kampf um die Platzierungen hinter den Trappers, die Plätze zwei bis vier bedeuten bekanntlich das Heimrecht in den Playoffs mit den Südvereinen. Somit kommt es jetzt auf jeden Zähler an, den man sich noch sichern kann. Und die schönsten Punkte für uns waren schon immer jene, die man sich iin einem mitteldeutschen Derby gegen die EXA IceFighters Leipzig erkämpfen konnte. Die nächste Möglichkeit dazu bietet sich den Bulls heute Abend, wenn man die Sachsen wieder im heimischen Sparkassen-Eisdom begrüßen kann.

Leipzig hat eine beeindruckende Hauptrunde absolviert, in der man sich wochenlang mit den Trappers ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Tabellenrang lieferte. Doch mit Beginn der Meisterrunde ist die Leichtigkeit des Seins bei den IceFighters verloren gegangen, nur zwei Siege sind angesichts der zuvor so erfolgreichen Monate sicherlich weniger als erhofft. Beim MEC hingegen ist es genau andersherum: Nur in zwei Partien der Endrunde ging man völlig leer aus, befindet sich aktuell auf einem ausgezeichneten zweiten Tabellenrang. Aber all das zählt ab 20 Uhr nichts mehr, denn bekanntlich haben Derbys ihre eigenen Gesetze, können je nach Ausgang das berühmte Momentum zum Kippen bringen und für einen extra Schub Motivation sorgen.

Somit dürften unsere Jungs gewarnt sein: Denn auch die Leipziger würden nur allzu gerne drei wichtige Zähler mit auf die Heimfahrt nehmen und die diesjährige Derbybilanz damit etwas positiver gestalten. Einem IceFighters-Erfolg stehen in dieser Saison bis dato derer drei auf Seiten der Bulls gegenüber, die heute – passend zum 400. Heimspiel der Vereinsgeschichte – gerne auch den vierten Sieg über Leipzig einfahren möchten, passend zum MEC-Namenszusatz.

Mit der Unterstützung von den Rängen wird das Team von Dave Rich alles daran setzen, den heutigen Freitag zu einem wunderbaren Eishockeyfest zu machen, um nach Abpfiff hoffentlich weiterhin auf Platz zwei zu stehen – und vielleicht durch ein Fernglas zu schauen!

 

Das fünfte Mitteldeutsche Derby wird Euch präsentiert von 

GLOBUS HALLE-BRUCKDORF!

Saale Bulls vs. EXA IceFighters Leipzig - HEUTE (20.00 Uhr) im Sparkassen-Eisdom Halle
Beitrag Teilen

Zurück