Halle will weiter Punkten! Saale Bulls vs. Hannover Indians im Eisdom

Fotos: Andy Müller/hallelife
Vorbericht | Sport - Saalebulls
von Saale Bulls

Was wird das heute Abend für ein Spektakel: unter dem Motto „Alle nach Halle III – Die Geburtstagstour“ reisen bis zu 600 Fans der Hannover Indians mit Frack und Zwirn an die Saale, und das nicht nur in Bussen und PKWs sondern auch nobel mit Stretchlimousinen. Die beiden Fanlager aus Hannover und Halle verbindet eine jahrelange Freundschaft und dem tragen beide heute anlässlich des 20jährigen Vereinsjubiläums der Indians wieder Rechnung – Hannover feiert im Rahmen der dritten großen Mottofahrt nach Halle und die Saale Bulls werden sie gebührend empfangen.

Doch bei aller Freundschaft, natürlich wird es heute Abend auch um Eishockey und wichtige Punkte in der Meisterrunde gehen. Die letzten beiden Auswärtsspiele in Hannover konnte Halle für sich verbuchen, aber aus dem letzten Heimspiel haben die Saale Bulls noch eine Rechnung mit den Indianern offen. Anfang November gab es das im Eishockey ungewöhnliche 0:0-Ergebnis nach 60 Minuten regulärer Spielzeit. Die Indians holten sich dann aber den Zusatzpunkt in der Overtime – durch das einzige Tor der Partie.

Die große Frage wird sein, ob die Gastgeber ihren bisher so erfolgreichen Lauf in der Meisterrunde fortsetzen können, oder ob die Indians sie zu Hause erneut ärgern und Punkte mit zurück an die Leine nehmen können.

Im Team von Trainer Dave Rich muss man neben dem Langzeitverletzten Nathan Robinson heute nur auf Jannik Striepeke verzichten, dessen Rückenverletzung noch keinen Einsatz zulässt.

ES SIND NOCH KARTEN AN DER ABENDKASSE VERFÜGBAR!

Beitrag Teilen

Zurück