14.08.2017, 19:00 Uhr von hallelife.de | Redaktion

SV „Askania 09“

Feierliche Übergabe des neuen Sozialtraktes an Askania

Gut 1,5 Jahre ist es her, dass Innenminister Stahlknecht die letzte Bestätigung zur Finanzierung des dringend benötigten Solzialtrakt-Neubaus persönlich auf dem Sportplatz in Nietleben übergeben hat. 

Umso größer ist die Freude auf dem Nietlebener Sportplatz über den heutigen erneuten politischen Besuch. Neben Innenminister Holger Stahlknecht, als Vertreter des Landes Sachsen-Anhalt, war auch Oberbürgermeister Bernd Wiegand und weitere Stadtratsmitglieder zur feierlichen Übergabe erschienen.

 

Ein Rückblick

Seit 2011 arbeitet das Askania-Präsidium und ein Projektteam intensiv an der Planung des dringend notwendigen Sanitärneubaus auf dem Nietlebener Sportplatz. Die zum Teil katastrophalen Zustände z.B. in den Nassbereichen ließen eigentlich seit längerem kein geregelten Trainings- und Spielbetrieb mehr zu, doch die Askanen haben sich durchgekämpft .

Umso mehr freuten sich die Verantwortlichen und Nachwuchsspieler, im Februar 2016 beim Stadtpokalderby gegen den VfB Lettin, über den Besuch von Innenminister Holger Stahlknecht und den bearbeitenden Landtagsabgeordneten Andreas Schachtschneider, welche damals die Bestätigung der Förderfähigkeit des Landes Sachsen-Anhalt an Präsident Ralph Elste und seinen Vize Mario Schütz übergeben haben.

Nachdem auch die Stadt Halle (Saale) per Vorankündigung ebenso ihren Förderanteil bestätigt hat und der Nietlebener SV bereits über alle weiteren erforderlichen Unterlagen, sowie die wichtigen Eigenmittel verfügt, waren die kommenden Schritte nun „nur noch“ Formsache.

Im September 2016 war es dann endlich soweit und die ersten Bagger der bauausführenden Firma Papenburg rollten an. „Wir haben mit dem gesamten Verein viele Entbehrungen ausgehalten, doch vor allem unserem seit Jahren stark Zulauf bekommender Nachwuchsbereich, waren die alten Bedingungen nicht mehr zuzumuten. Besonders stolz sind wir im Verein auf die vielen persönlichen Helfer und Unterstützer, die diesen Neubau neben der wichtigen Arbeit der Politik ermöglicht haben und nun den Neubau auch mit Leben füllen werden. Wir freuen uns unseren Mitgliedern endlich die Möglichkeiten zu bieten, die zur Ausübung Ihres Sports so dringend notwendig sind.“ Erklärte Vorstandsvorsitzender Ralph Elste.

Nach der heutigen feierlichen Eröffnung, wird der Sozialtrakt ab morgen auch für den Trainingsbetrieb freigegeben, bevor der Nietleben Hauptsponsor Hal-Dent, am Freitag sein alljährliches Schlauchbootrennen auf dem Heidesee durchführt und am Samstag der Punktspielbetrieb für die Saison 2017/18 mit den Partien Nietleben II gegen Dölau III (Anstoß 12:30Uhr) und Nietleben gegen Reideburg (Anstoß 15Uhr) eröffnet wird.

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

06.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Bürgermeisterin Dagmar Szabados und der Präsident des Halleschen Fußballclubs, Dr. Michael Schädlich, stellten am Dienstag, dem 6. Dezember 2005, beim „HFC Presse-Lunch“ das neue gemeinsame Fan-Projekt des HFC und der Stadt Halle (Saale) vor und unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag

Weiterlesen …

04.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am Samstag musste BSV Halle-Ammendorf eine Niederlage einstecken. Gegen den VfB Sangerhausen verloren die Ammendorfer zu Hause mit 0:1 Aufatmen beim VfL. Im Stadion am Zoo konnten die Schützlinge wichtige 3 Punkte im Kampf gegen den Abstieg kassieren und besiegten die zweite Mannschaft vom HFC mit 2 zu 0

Weiterlesen …

04.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Insgesamt 119 Mitglieder des Halleschen FC erschienen zur ordentlichen Mitgliederversammlung, welche am Samstag ab 11. 00 Uhr im ComCenter Halle stattfand. Nach den Grußworten von Herrn Eberhard Doege (Beigeordneter der Stadt Halle für Ordnung, Sicherheit, Umwelt und Sport) sowie Herrn Dr

Weiterlesen …

03.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Insgesamt 385 Medaillen gewannen junge Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen-Anhalt bei Deutschen Meisterschaften im zu Ende gehenden Jahr. Die Sportjugend Sachsen-Anhalt hatte alle Medaillengewinner 2005 am Sonnabend in die Mittellandhalle nach Barleben (Ohrekreis) eingeladen. Gemeinsam mit zahlreichen Eltern, den Trainern und Betreuern erlebten sie die inzwischen traditionelle "Ehrung der erfolgreichsten NachwuchssportlerInnen Sachsen-Anhalts"

Weiterlesen …

04.12.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die erste Niederlage der Saison haben am Samstag die Basketballerinnen vom SV Halle Lions eingefahren. Beim SC Rist Wedel verloren die Hallenserinnen mit 80:67. Zur Halbzeit führte Rist bereits mit 42 zu 34

Weiterlesen …

28.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Um Haaresbreite hat die TSG-Florettspezialistin Ulrike Riedel bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Florettfechten am vergangenen Wochenende in Hilden den Meistertitel verpasst. Mit einer starken Turnierleistung sicherte sich die noch 18-jährige Rang Drei und somit die Bronzemedaille im westfälischen Hilden. „Es war die beste Leistung der Saison von Uli

Weiterlesen …

27.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Eine Niederlage mussten am Samstag die Kicker vom VfL Halle 96 einstecken. Gegen Tabellenführer SV Dessau 05 unterlagen die Hallenser mit 3 zu 1 und bleiben damit auf Platz 15 in der Tabelle. Das Tor für den VfL schoss Kadem-Said in der 66

Weiterlesen …

24.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Die Stiftung Behindertensport Sachsen-Anhalt ist rechtsfähig. Der Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas Leimbach überreicht am Mittwoch, 30. November, in Halle die Anerkennung als rechtsfähige Stiftung des Privatrechts

Weiterlesen …

20.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Auch am 8. Spieltag bleiben die Lions vom SV Halle ungeschlagen. In heimischer Halle besiegten die Hallenserinnen VfL Pinneberg trotz Unterzahl deutlich mit 89:57

Weiterlesen …

20.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

In der zweiten Handball-Liga konnten sich die Handballerinnen von Union Halle-Neustadt wichtige Punkte erkämpfen. In einem harten Spiel gegen Tabellenletzten BSV gewannen die Wildcats am Ende mit 31 zu 29 und klettern damit in der Tabelle auf Platz 5.

Weiterlesen …

13.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Wenig erfolgreich waren die Volleyballerinnen vom Universitätssportverein Halle in der Partie gegen TSV Tempelhof. Der USV verlor sein Auswärtsspiel deutlich mit 3 zu 0. Die Hallenserinnen belegen nun in der Regionalliga Nordost Tabellenplatz 6

Weiterlesen …

13.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Wildcats kommen ohne Punkte aus Metzingen zurück Ziemlich frustriert stiegen die Wildcats Sonntag gegen halb vier Uhr aus dem Bus. Da war man über 20 Stunden unterwegs gewesen und konnte nichts in Punkten zählbares mitbringen. Die dritte Auswärtsniederlage (im Ligabetrieb) in Folge lässt nur eine Schlussfolgerung zu: die Mannschaft braucht noch eine Weile Zeit, um konstant im oberen Viertel der Liga mitspielen zu können

Weiterlesen …

13.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Auch am 7. Spieltag der Saison bleiben die Basketballerinnen vom SV Halle ungeschlagen. Bei der BG Rentrop Bonn gewannen die Lions vom SV Halle mit 68:71 und konnten damit den deutlich 37:26 zur Halbzeit wettmachen

Weiterlesen …

12.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Das Fußballer von BSV Halle-Ammendorf sind im Fußball-Landespokal im Viertelfinale ausgeschieden. Die Kicker verloren gegen SV 09 Staßfurt mit 3 zu 2. Bereits zur Halbzeit lagen die Ammendorfer mit 2:0 zurück

Weiterlesen …

06.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Wenig Erfolg am Samstag für die beiden halleschen Clubs VfL und BSV Ammendorf in der Verbandsliga. Auf heimischen Boden verloren die BSV Halle-Ammendorf gegen den Schönebecker SV mit 1 zu 3. Die Ammendorfer stehen nun mit 11 Punkten auf Tabellenplatz 12

Weiterlesen …

06.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Auch im 6. Spiel der Saison blieben die Basketballerinnen vom SV Halle weiter ungeschlagen. Die Lions bezwangen BBC Berlin mit 66 zu 62 und stehen damit weiter unangefochten auf Tabellenplatz 1 in der zweiten Liga

Weiterlesen …

06.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am 7. Spieltag in der 2 Handball Bundesliga haben die Handballerinnen von Union Halle-Neustadt HC Leipzig mit 36:14 besiegt und bleiben damit zu Hause auch weiterhin ungeschlagen. Nach einem zunächst schachen Auftakt am Sonntag fanden die Saalestädterinnen schnell ins Spiel und verbesserten sich mit dem Sieg auf Tabellenplatz 5

Weiterlesen …

02.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Zum Beginn seiner Besuchsreise bei Vereinen in den neuen Bundesländern war der Geschäftsführende Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, Dr. Theo Zwanziger, am heutigen Mittwoch in Halle an der Saale zu Gast. Nach einer Besichtigung des Kurt-Wabbel-Stadions, des Nachwuchsleistungszentrums und einer rund zweistündigen Diskussionsrunde, an der unter anderem auch die hallesche Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler, der Minister des Landes Sachsen-Anhalt für Gesundheit und Soziales Gerry Kley, der Minister des Landes Sachsen-Anhalt für Bau und Verkehr Dr

Weiterlesen …

02.11.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Mit einem 59:55 haben am Mittwoch Abend die Basketballerinnen vom SV Halle Erstligisten BC Wolfenbüttel besiegt. Nach dem zunächst schwachen Start, die Hallenserinnen lagen 0 zu 8 zurück, konnte man schon zur Halbzeit eine 31:29-Führung vorweisen. Die halleschen Basketballerinnen stehen damit im Achtelfinale im DBB-Pokal

Weiterlesen …

31.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Am kommenden Wochenende (05. /11. -06

Weiterlesen …

30.10.2005 von Enrico Seppelt | eseppelt | halleforum.de

Nach dem Unentschieden in der vergangenen Woche gegen Stendal haben die Kicker vom VfL Halle auch an diesem Wochenende keinen Sieg holen können. Auf heimischen Boden trennten sich die Fußballer von FC Romonta Amsdorf 2:2. Durch den Sieg vom MSV Börde rutscht der VfL in der Tabelle um einen Platz nach unten und steht nun auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Verbandsliga

Weiterlesen …