HFC leiht Fynn Otto von Eintracht Frankfurt aus

Kadernews | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat mit Fynn Otto einen talentierten Innenverteidiger unter Vertrag genommen, leiht den 19-jährigen Abwehrspieler bis Saisonende 2021/22 von Bundesligist Eintracht Frankfurt aus. Beim HFC trägt Fynn Otto künftig die Rückennummer 4.

„Ungeachtet des jüngsten Verletzungspechs auf dieser neuralgischen Position hatten wir Fynn Otto bereits seit einiger Zeit ganz oben auf der Liste und freuen uns sehr, ihn nun in Halle begrüßen zu können. Einen Profivertrag bei einem ambitionierten Verein wie Frankfurt zu bekommen, spricht für seine Fähigkeiten. Wir bedanken uns bei der Eintracht für die angenehmen Gespräche und das Entgegenkommen“, erklärt Sportdirektor Ralf Minge. Nach dem mehrwöchigen Ausfall von Jannes Vollert und Sören Reddemann war die personelle Situation in der Innenverteidigung beim Halleschen FC zuletzt angespannt.

Fynn Otto ist beidfüßig ausgebildet und 1,92 Meter groß. durchlief das Nachwuchsleistungszentrum bei Eintracht Frankfurt und gehörte sowohl in der U17 als auch in der U19 zu den Leistungsträgern. In seinem ersten Jahr im Männerbereich möchte sich Fynn Otto nun in der 3. Liga behaupten und durchsetzen, hat sich deshalb für das Ausleihen an den Halleschen FC entschieden.

Beitrag Teilen

Zurück