HFC bindet Braydon Manu bis 2020

Kadernews | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat mit Braydon Manu einen weiteren Leistungsträger über die Saison hinaus an den Verein gebunden. In Absprache mit dem 21-Jährigen machte der HFC von einer entsprechenden Option Gebrauch und verlängerte den Vertrag des Offensivspielers bis 2020.

 

„Braydon fühlt sich wohl beim Halleschen FC, ist total akzeptiert innerhalb des Teams und beim Publikum. Das sind die Grundvoraussetzungen dafür, dass er sein enormes Leistungsvermögen ausschöpfen kann. Somit haben wir aus der aktuell vermeintlichen Stammmannschaft bereits neun Spieler über 2019 hinaus zur Verfügung. Kontinuität spielt bei der Entwicklung dieses jungen Teams eine wichtige Rolle“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp.

Braydon Manu wechselte im Sommer 2017 von Eintracht Braunschweig an die Saale, bestritt seither 41 Drittligaspiele für den HFC und ist seit Saisonbeginn unumstrittener Stammspieler mit zwei Toren und vier Vorlagen auf dem Konto.

Beitrag Teilen

Zurück