Saalesparkassen-Sommertour mit fünf Stationen in der Region

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC stellt auch die Saisonvorbereitung 2019/20 traditionell unter das Motto „Deine Region. Dein Verein.“ Die Saalesparkassen-Sommertour besteht aus fünf Stationen, die Profimannschaft des HFC absolviert dabei Testspiele in Roßbach, Hohenweiden, Nebra, Stedten und Sandersdorf.

 

Den Auftakt der Saalesparkassen-Sommertour 2019 rund um Halle und den Saalekreis bildet ein Benefizspiel zugunsten eines an Leukämie erkrankten Spielers am 21. Juni beim VfL Roßbach. Trainer Torsten Ziegner und sein Team betten die fünf Stationen gleich zu Beginn der Vorbereitung in den Trainingsplan ein, treten innerhalb von einer Woche fünfmal mit dem gesamten Profikader und allen Neuzugängen bei unterklassigen Clubs  an und bedanken sich damit auf ihre Art für das Daumendrücken einer ganzen Region.

Die Termine der Saalesparkassen-Sommertour:

  • Freitag, 21. Juni 2019, 18.30 Uhr: VfL Roßbach – Hallescher FC

  • Sonnabend, 22. Juni 2019, 15 Uhr: Union Hohenweiden – Hallescher FC

  • Sonntag, 23. Juni 2019, 15 Uhr: 1.FC Nebra – Hallescher FC

  • Donnerstag, 27. Juni 2019, 19 Uhr: SV Romonta Stedten – Hallescher FC

  • Freitag, 28. Juni 2019, 19 Uhr: SG Union Sandersdorf – Hallescher FC

Vom 30. Juni bis 6. Juli 2019 bezieht das Drittliga-Team ein Trainingslager im thüringischen Bad Blankenburg. Dort trifft der HFC am 3. Juli um 17 Uhr auf den 1.FC Lok Leipzig. Den letzten Test vor dem Punktspielstart 2019/20 absolvieren die Saalestädter am 13. Juli um 14 Uhr bei Rot-Weiß Erfurt.

Beitrag Teilen

Zurück