Mathias Fetsch verlängert beim HFC bis 2021

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Mathias Fetsch um zwei Jahre leistungsbezogen bis Juni 2021 verlängert. Seit seinem Wechsel an die Saale hat der Stürmer 56 Drittliga-Spiele für den HFC bestritten und dabei 14 Tore erzielt.

„Mathias Fetsch ist mit seinen 30 Jahren ein sehr erfahrener Spieler, der topfit ist und seit zwei Jahren verletzungsfrei nahezu alle Spiele bestritten hat. Er steht also voll im Saft, ist absoluter Profi und Vorbild innerhalb des Teams. Zudem gibt es nicht viele Stürmer, die so viel für die Mannschaft zu arbeiten bereit sind und sich stets in den Dienst des Erfolgs stellen. Wir freuen uns, Mathias in wirklich sehr angenehmen Gesprächen von einem Verbleib beim Halleschen FC überzeugt zu haben. Mit seiner positiven Einstellung ist er auch ein wichtiger Baustein in unserer gewachsenen Teamstruktur“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp.

Der Stürmer freut sich, auch über die aktuelle Spielzeit hinaus Teil der HFC-Mannschaft zu sein. „Es macht einfach brutal Spaß mit dieser tollen Truppe. Ich fühle mich wohl in Halle und bin mir sicher, dass unser Weg noch nicht zu Ende ist“, so Mathias Fetsch.

Der gebürtige Karlsruher blickt insgesamt auf 310 Spiele im Profibereich zurück, in denen er 70 Tore erzielte und 30 weitere vorbereitete.  

Beitrag Teilen

Zurück