Christian Tiffert wechselt von Aue zum HFC

Hallescher FC | Sport - HFC
von Andy Müller

Wie das Nachrichtenportal "Tag24" heute berichtet, ist der Wechsel von Christian Tiffert von Erzgebirge Aue zum HFC perfekt. Beim HFC bekommt der 36-Jährige einen Vertrag bis Juni 2020.

Damit kehrt Christian Tiffert ablösefrei zu seinem Heimatverein zurück. Tiffert spielte damals für die U17 vom HFC, bevor er in der Saison 1997/1998 zur U17 TeBe Berlin wechselte. 2015 unterschrieb Tiffert beim Zweitligisten Erzgebirge Aue, wo er 104 Punktspiele absolvierte. Nach dreieinhalb Jahren ist für ihn in Aue nun Schluss.

Noch hat der HFC den Wechsel nicht offiziell bestätigt. Tiffert soll morgen mit ins Mannschaftstraining einsteigen. 

Beitrag Teilen

Zurück