HFC verurteilt Aufruf zur Gewalt

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC verurteilt ausdrücklich jeden Aufruf zur Gewalt. In der Nacht zu Samstag wurden im Stadtgebiet von Halle Aufkleber platziert, auf denen Oberbürgermeister Bernd Wiegand mit einem Fadenkreuz versehen ist. 

Aufrufe zur Gewalt sind mit den Werten den Halleschen FC in keiner Weise vereinbar. Der Verein wird mit allen seinen Mitteln gegen die Täter vorgehen und die notwendigen Konsequenzen ziehen.

Vorstand und Verwaltungsrat erklären noch einmal ausdrücklich gegenüber allen Fans und Anhängern, dass solche Aktionen inakzeptabel und nicht zu tolerieren sind. Gewalt hat beim HFC keinen Platz. Wer diese Spielregeln verletzt, kann nicht Teil des Hallschen FC sein.
 
Vorstand und Verwaltungsrat des Halleschen FC

Beitrag Teilen

Zurück