Wohnungsbrand in der Roßlauer Straße

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

 

In der Roßlauer Straße in Halle (Saale) kam es gegen 12:57 Uhr zu einem Wohnungsbrand. Durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Halle (Saale) wurde der Brand gelöscht. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen brach der Brand im Bereich der Küche aus. Hier hatte eine in der Wohnung lebenden Katze den Elektroherd angeschaltet. Nach jetzigem Ermittlungsstand kamen keine Personen  und auch die betreffende Katze nicht zu schaden. Es wurden weiterhin auch keine Gebäudeteile durch den Brand beschädigt. Durch das Polizeirevier Halle (Saale) wurden die Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

Beitrag Teilen

Zurück