Wildunfälle im Saalekreis

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 29.12.2019 gegen 17:20 Uhr ereignete sich zwischen der Bundesautobahn B 143 und der Ortslage Holleben auf der K 2150 ein Unfall mit Wild. Eine 21 jährige Seat-Fahrerin befuhr die K 2150 in Richtung Holleben als plötzlich mehrere Rehe die Fahrbahn kreuzten. Es kam zur Kollision mit einem Tier und das Fahrzeug wurde vorn links beschädigt.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am 29.12.2019 gegen 17:25 Uhr in Merseburg am Airpark. Eine 58 jährige Hyundai-Fahrerin befuhr die Straße am Airpark in Richtung B 91. in Höhe des Kreisverkehrs Hans Grade Straße querte ein Reh die Fahrbahn. Ein Ausweichen war der Fahrerin nicht mehr möglich und es kam zum Unfall mit Sachschaden.

Im Bereich Schkopau, Ortsteil Döllnitz in der Berliner Straße ereignete sich 29.12.2019 gegen 22:10 Uhr ein weiterer Wildunfall.Ein 41 jähriger Ford-Fahrer befuhr die Berliner Straße (L 167) in Richtung Dieskau,als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Wildschwein am Ort verendete und am PKW Sachschaden entstand.

Beitrag Teilen

Zurück