Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Dienstagmorgen wurde durch eine Polizeistreife ein 21-jähriger Hallenser im Bereich der Johann-Sebastian-Bach-Straße angetroffen, welcher zunächst vor den Beamten flüchtete, aber im Bereich Platz Drei Lilien gestellt und kontrolliert werden konnte. Bei ihm wurden ein Einhandmesser (verbotener Gegenstand) sowie Betäubungsmittel vorgefunden und sichergestellt. Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz ermittelt.

 

Beitrag Teilen

Zurück