Verkehrsunfall mit Todesfolge

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

05.07.2019, BAB 38, Fahrtrichtung Leipzig, zwischen den Anschlussstellen Lützen und Leipzig Südwest

Gegen 23:00 Uhr fuhr der Fahrer eines PKW Ford von der Autobahn auf den Parkplatz „Fuchsaue“. Hier fuhr der PKW auf den Auflieger eines in der Durchgangsspur stehenden LKW auf, dessen tschechischer Fahrer (51) schlief. Der Notarzt konnte beim PKW-Fahrer, einem 56-Jährigen aus Polen, nur noch den Tod feststellen. Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück