Verkehrsunfall mit 1,32 Promille

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Gegen 01:00 Uhr ereignete sich im Bereich Eislebener Straße in Halle (Saale) ein Verkehrsunfall unter Beteiligung von zwei Personenkraftwagen. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen fuhr ein 66-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW Toyota auf einem am Straßenrand abgestellten PKW Skoda auf. Der beteiligte 66-jährige Fahrzeugführer zog sich Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert.

Während der medizinischen Behandlung und der polizeilichen Befragung zeigte der 66-Jährige deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,32 ‰, im Krankenhaus erfolgte anschließend eine Blutprobenentnahme.

Das Polizeirevier Halle (Saale) hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet und den Führerschein sichergestellt.

 

Beitrag Teilen

Zurück