Verkehrsunfall auf der A 38

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auf der Autobahn 38  ereignete sich heute, am 21.09.2021 gegen 07:00 Uhr, nahe der Stadt Bad Lauchstädt ein Verkehrsunfall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges in Richtung Leipzig fuhr und Teile seiner Ladung (Trockenbauprofile) verlor.

Diese Gegenstände blieben auf der Fahrbahn liegen, woraufhin der ankommende Verkehr abbremsen musste. In der Folge ereignete sich ein Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw, ein Kleintransporter und ein Sattelzug beteiligt waren. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Leipzig für ca. eine Stunde lang voll gesperrt werden.

Beitrag Teilen

Zurück