Verkehrsunfall auf der A 38

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Autobahn 38 – Verkehrsunfall am 19.08.2019 um 15:30 Uhr - Nahe der Stadt Merseburg ereignete sich gestern ein Verkehrsunfall. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass sich aufgrund einer Baustelle der Verkehr in Fahrtrichtung Göttingen staute. Der Fahrer eines Lkw fuhr auf das Stauende auf und schob dadurch einen Lkw in die Leitplanke. Anschließend kollidierte er mit einem Sattelzug. Die Unfallursache war unangepasste Geschwindigkeit.

Der Unfallverursacher und sein Beifahrer wurden im Lkw eingeklemmt und verletzt.  Der Fahrer musste mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus nach Halle (S.) gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 63.000,- Euro beziffert. Die A38 war im Zeitraum von 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr in Richtung Göttingen gesperrt.

Beitrag Teilen

Zurück