Verkehrsunfälle mit schwerverletzten Personen

Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Donnerstagfrüh gegen 06:00 Uhr kam es auf der Kreuzung B91/L 178 N zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen missachtet ein 50-Jähriger Renault Fahrer das Rot der Ampel und stieß mit einem 55-Jährigen Ford Fahrer zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer verletzt, wobei der 55-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhaus nach Halle geflogen wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Auch eine Ampel wurde durch den Unfall beschädigt. Die  B 91 musste für ca. 5 1/2 Stunden voll gesperrt werden.

Nur eine Stunde später kam es auch in Barnstädt, B 180 zu einem Unfall mit verletzten Personen. Nach ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 19-Jährige Skoda Fahrerin auf eine 55-Jährige Ford Fahrerin auf. Beide Fahrzeugführerinnen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Auch die B 180 musste für ca. 2 1/2 Stunden gesperrt werden.

Beitrag Teilen

Zurück