Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Merseburg – Am 29.03.2018 gegen 15:20 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 91 eine Kollision zwischen einem Taxi und einem PKW Renault. Das Großraumtaxi, vom Typ Mercedes Benz Vito, kam aus Richtung Weißenfels und bog nach links in den Knapendorfer Weg ab. Zur selben Zeit befuhr der Fahrer des Renault die Kreuzung nach Zeugenangaben bei roter Ampel aus Richtung Halle.

Der Renault prallte in das seitliche Heck des abbiegenden Taxis. Hierbei wurde der 42-jährige Renaultfahrer verletzt – er kam mit einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus. Der 52-jährige Taxifahrer erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war auf Grund der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung kurzzeitig gesperrt.

 

Delitz am Berge – Ein rückwärts aus einer Parklücke ausparkender Audi-Fahrer (30) hat am 29.03.2018 um 13:03 Uhr auf dem Parkplatz einer Verkaufseinrichtung in der Lauchstädter Straße einen hinter dem PKW vorbeilaufenden Fußgänger erfasst. Der 55-jährige Fußgänger wurde am Bein verletzt und stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Am Audi entstand leichter Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück