Verkehrsunfälle BAB38

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

PRV Bundesautobahn | Polizei/Feuerwehr

Kurz nach 13.00 Uhr am Sonntag kam es auf der BAB 38 in Richtung Leipzig Höhe Oberröblingen zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Renault war an der Anschlussstelle Sangerhausen Süd auf die A38 aufgefahren und befand sich dann im rechten Fahrstreifen. 

 

Verkehrsunfälle BAB38

Der Fahrer eines PKW VW bemerkte den Renault zu spät und fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf. Der Renault wurde in eine Böschung geschoben, überschlug sich dort und kam zum Liegen. Beide Insassen (ein Ehepaar aus Erfurt) wurden schwerverletzt. Im VW wurden zwei Personen leichtverletzt.

Gegen 13.20 Uhr kam es auf der BAB38 in Richtung Göttingen Höhe Nierderröblingen in der rechten Fahrspur zu einem weiteren Unfall mit vier PKW. Ein PKW Skoda fuhr auf einen PKW an einem Stauende an einer Baustelle auf und dieser schob durch den Aufprall zwei weitere PKW zusammen. Insgesamt wurden drei Personen leichtverletzt. Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt  auf etwa 27.000,- Euro.

Bei beiden Unfällen kam es zu zeitweiligen Sperrungen. 

Beitrag Teilen

Zurück