Verkehrsunfälle auf den Autobahnen

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Bundesautobahn 14, Fahrtrichtung Magdeburg - Zwischen der Anschluss-Stelle Gröbers und dem Parkplatz Kabelsketal kam es heute gegen 13:50 Uhr zu einem Unfall zwischen einem BMW und einem Hyundai, wobei ein Fahrzeug an die mittlere Schutzplanke geriet. Der Fahrer des Hyundai wurde verletzt und kam in eine Klinik. Kurzzeitig gab es eine Sperrung der Richtungsfahrbahn, dann konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geführt werden.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Ölwehr beseitigte eine Ölspur. Gegen 16:05 Uhr war die Fahrbahn dann wieder komplett beräumt.

 

Bundesautobahn 9, Fahrtrichtung München, 05.05.2019, 14:53 Uhr

Zwischen der Anschluss-Stelle Weißenfels und dem Rasthof Osterfeld musste der Fahrer eines Honda in der mittleren Spur vor einer beginnenden Baustelle bremsen, die beiden Nachfolgenden bremsten ebenfalls. Der Fahrer des dritten Fahrzeugs, eines VW, fuhr auf den vorrausfahrendes Ford auf, wodurch dieser auf einen Toyota und der wiederum auf den erstgenannten Honda geschoben wurde. Die Fahrzeugführer konnten ihre Wagen auf den Standstreifen lenken, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den vier PKW wird auf ca. 7.800 Euro geschätzt.

Beitrag Teilen

Zurück