Verkehrskontrollen und Verkehrsunfall mit Alkohol am Steuer

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Sonntagnacht, gegen 01.00 Uhr, wurde im Bereich des Lutherplatzes eine Verkehrskontrolle durchgeführt, infolgedessen bei einem 26-Jährigen aus Teutschenthal Atemalkohol festgestellt wurde. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille (‰). Auch ein durchgeführter Drogenschnelltest bei dem Mann verlief positiv. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Führen von Kraftfahrzeugen bleibt dem Fahrer bis auf Weiteres untersagt.

Auch in der Ludwig-Wucherer-Straße ist Sonntagfrüh, gegen 03.40 Uhr, eine Verkehrskontrolle durchgeführt worden. Ein 23-Jähriger hatte einen Atemalkoholwert von mehr als 1,1 Promille. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt. Weiterfahren durfte er nicht.

 

Sonntagfrüh, 05.25 Uhr, kam es in der Ernst-Grube-Straße, vor der Zufahrt zum UKH, zu einem Verkehrsunfall. Bei einem Wendemanöver und Rückwärtsfahren übersah ein 39-jähriger Hallenser eine hinter ihm stehende 48-Jährige PKW-Fahrerin. Es kam zum Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert von mehr als 0,8 Promille. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

Beitrag Teilen

Zurück