Unbekannte werfen Schottersteine auf Intercity - Zeugen gesucht

Bundespolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Bitterfeld (ots) - Am Samstagabend, den 30. Oktober 2021 wurde die Bundespolizeiinspektion Magdeburg durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn darüber informiert, dass ein Intercity auf der Strecke von Halle nach Berlin, auf Höhe Bitterfeld mit Schottersteinen beworfen wurde. Daraufhin stellte das Zugpersonal einen Riss in einer Fensterscheibe fest.

Dies hatte zur Folge, dass der Zug aus Sicherheitsgründen nur noch mit verminderter Geschwindigkeit fahren durfte. Eine Streife der Bundespolizei dokumentierte die Beschädigungen. Die Bundespolizei hat hierzu ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet und benötigt die Hilfe der Bevölkerung:

Wer kann Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen geben, welche sich am frühen Samstagabend des 30. Oktober 2021, gegen 17:00 Uhr an der benannten Bahnstrecke, im Bereich Bitterfeld aufgehalten haben?

Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 56549 555), unter der kostenfreien Bundespolizei-Hotline (Tel.: 0800 / 6 888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Weiterführende Informationen können auch über das Hinweisformular auf der Bundespolizei-Homepage www.bundespolizei.de gegeben werden.

Beitrag Teilen

Zurück