Tatverdächtiger zur Verkehrsunfallflucht

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Geisterfahrt | Polizei/Feuerwehr

Nach Auswertung der umfangreichen Zeugenhinweise konnte ein Tatverdächtiger zur Verkehrsunfallflucht vom 25.12.2016 auf der B80 ermittelt werden.

Tatverdächtiger zur Verkehrsunfallflucht

Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen Rentner aus Bayern. Er wurde vernommen und ist umfassend geständig. Er wird sich wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht zu verantworten haben.

Im Ergebnis der „Geisterfahrt“ bleiben daneben ein hoher Sachschaden, glücklicherweise keine Personenschäden zu verzeichnen.

Beitrag Teilen

Zurück