Täter nach Einbruch in Supermarkt gestellt

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Heute Morgen gegen 03:48 Uhr wurde das Polizeirevier Halle (Saale) über einen Einbruch in einen Supermarkt im Bereich Heidering in Halle (Saale) telefonisch unterrichtet. Nach Sicherung des Gebäudes wurde dieses mit der Unterstützung eines Fährtenhundes der Polizeiinspektion Halle (Saale) durchsucht. Im Kellerbereich des Supermarktes konnte eine von innen verschlossene Tür durch die Beamten festgestellt werden.

 

Nach Rücksprache mit dem Eigentümer wurde die Tür geöffnet und in dem dahinterliegenden Raum ein 40-jähriger Hallenser angetroffen. Dieser wurde vorläufig festgenommen und zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen zum Polizeirevier Halle (Saale) verbracht. Im Verkaufsbereich des Supermarktes hatte der Hallenser schon verschiedenes Diebesgut zum Abtransport bereitgestellt. Nach weiteren Ermittlungen im Laufe des heutigen Tages wurde ein Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Halle (Saale) gestellt. Eine Entscheidung durch den zuständigen Richter steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus.

 

Beitrag Teilen

Zurück