Supermarkt in Naumburg überfallen - Zeugenaufruf

Burgenlandkreis – | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am 30.11.2020 betrat ein Unbekannter kurz vor Ladenschluss (21:00 Uhr) die Filiale in der Naumburger Rosa-Luxemburg-Straße. Der Mann hatte ein Messer sowie augenscheinlich eine Pistole und forderte damit von den beiden anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Der Mann erlangte eine vierstellige Summe und entfernte sich anschließend unerkannt mit der Beute. Die zwei Frauen blieben unverletzt.

Sie beschrieben den Räuber als etwa 40 bis 50-jährigen Mann von kräftiger Statur und etwa 170cm - 180cm Körpergröße. Er hatte blonde Haare, trug ein Tuch vor Mund und Nase und hatte eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Jogginghose an.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf, die im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Halle (Saale) geführt werden.

Die Ermittler fragen, wer den Mann davor oder danach im Umfeld des Marktes vielleicht unmaskiert gesehen hat. Wohin hat er sich entfernt?

Gibt es Hinweise auf ein genutztes Fahrzeug?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0345) 224 1291 zu melden.

Beitrag Teilen

Zurück