Schläger flüchtet vor Bundespolizei und vergisst seinen Ausweis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Körperverletzung | Polizei/Feuerwehr

Am Freitag, den 28. Dezember 2012 gegen 17.00 Uhr kam es im Eingangsbereich des Dessauer Hauptbahnhofes zu einer Schlägerei. Dabei schlug ein 21-jähriger Mann das 23-jährige Opfer unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn am Auge.

Schläger flüchtet vor Bundespolizei und vergisst seinen Ausweis

Die dazu gerufenen Beamten der Bundespolizei wollten die Personalien des Täters feststellen und verlangten dessen Papiere. Der Schläger übergab den Bundespolizisten seinen Ausweis. Kurz darauf ergriff er die Flucht. Allerdings vergaß er dabei sein Identitätspapier. Nun muss der namentlich bekannte Täter mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Beitrag Teilen

Zurück