Polizeirevier Saalekreis

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Wildunfälle zwischen Holleben und Hohenweiden und vor Bad Lauchstädt - zwei Hunde beißen in Döllnitz zu

 

Gebissen

Schkopau – Im Ortsteil Döllnitz wurde am Mittwoch eine 50-jährige Frau kurz nach 17:00 Uhr von zwei Hunden in den Arm gebissen. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Hunde waren aus einem Grundstück auf die Straße gelangt. Gegen die Halterin der Tiere wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gefertigt.

 

Wildunfälle

Landstraße 171 - Zwischen Holleben und Hohenweiden stieß am Donnerstag gegen 06:00 Uhr ein PKW mit einem Wildschwein zusammen, das die Fahrbahn querte und anschließend davon rannte. Am PKW entstand Sachschaden. Nach einem Radwechsel konnte die Fahrt aber fortgesetzt werden.

Landstraße 173 – Kurz vor Bad Lauchstädt hatte am Mittwoch gegen 17:20 Uhr eine Fahrzeugführerin einen Zusammenstoß mit einem Reh. Das Tier hatte mit anderen Rehen die Fahrbahn überquert. Ein Jagdpächter erlöste das verletzte Tier. Am PKW entstand Sachschaden.

 

Beitrag Teilen

Zurück