Polizeirevier Saalekreis

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Fahrtüchtigkeit in Merseburg kontrolliert - Gefährdung des Straßenverkehrs in Leuna - Sachbeschädigung in Bad Dürrenberg

 

Sachbeschädigung

Bad Dürrenberg – Am Samstag kurz nach 12:00 Uhr verständigte man die Polizei, weil ein Mann in der Hauptstraße einen PKW durch Dagegentreten beschädigte. Auf dieses Verhalten angesprochen, trat der Mann weiter gegen das Fahrzeug, bei dem so beide Spiegel abgetrennt wurden und Kratzer sowie Dellen entstanden. Die Polizei stellte den alkoholisierten Randalierer vor Ort mit 1,7 Promille Atemalkohol fest. Gegen den 34-Jährigen wird nun ermittelt.

 

Verkehrsunfall

Merseburg – Am 23.10.2021 gegen 05:45 Uhr kam es im Bereich Alte Lauchstädter Straße / Oeltzschner Straße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin. Die PKW-Fahrerin beabsichtigte rechts abzubiegen, wobei es zur Kollision mit der, sich von rechts auf dem Radweg nähernden, Radfahrerin kam. Die Frau stürzte und wurde zur Behandlung ihrer leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An PKW und Fahrrad entstand Sachschaden.

 

Gefährdung des Straßenverkehrs

Leuna – Am 23.10.2021 kurz vor 02:00 Uhr stoppten Polizeibeamte den Fahrer eines PKW. Ein Test ergab bei dem 20-Jährigen 1,54 Promille Atemalkohol. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst, der Führerschein des Mannes sichergestellt und Anzeige erstattet.

 

Fahrtüchtigkeit kontrolliert

Merseburg - Polizeibeamte des Zentralen Einsatzdienstes der PI Halle (Saale) kontrollierten in der Nacht von Samstag zu Sonntag mehrere Fahrzeugführer.

In der Lutherstraße wurde gegen 23:35 Uhr der 18-jährige Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeugs mit 0,98 Promille Atemalkohol getestet. In der Thomas-Müntzer-Straße wurde gegen 00:40 Uhr der Fahrer (34) eines Elektrokleinstfahrzeugs mit 1,02 Promille Atemalkohol angehalten. Der 24-jährige Fahrer eines PKW, der im Thüringer Weg kontrolliert wurde, hatte bei einem Test vor Ort 0,92 Promille Atemalkohol.

Mit allen drei Männern wurde jeweils auf der Dienststelle eine beweissichere Atemalkolmessung durchgeführt, um die Ordnungswidrigkeiten zu verfolgen.

 

Beitrag Teilen

Zurück