Polizeirevier Saalekreis

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfall  in Holleben - Fahren unter Drogen - Brand einer  Garage in Merseburg - brennende Müllcontainer in Merseburg - Verkehrsunfall bei Döcklitz und in Klepzig

 

Verkehrsunfall 

In Klepzig kontrollierte die Polizei gestern Mittag kurz vor 12:00 Uhr den Fahrer eines Audi. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle kam dann heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest warf eine Wert von 1 Promille aus. Gegen den 56-Jährigen läuft nun ein Bußgeldverfahren.

 

Verkehrsunfall 

Auf der L 176 bei Döcklitz verunfallte gestern Nachmittag gegen 14:30 Uhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Audi. Im Zuge eines Überholvorganges war das Auto in einer Linkskurve von der Straße abgekommen, wurde zurück auf die Straße geschleudert und blieb dort stehen. Der Fahrer des PKW wurde leicht verletzt. Sein 21-jähriger Begleiter wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Brand 

Gestern Nachmittag zwischen 17:50 Uhr und 17:55 Uhr musste die Feuerwehr zwei brennende Müllcontainer in Merseburg löschen. Der eine stand im Bereich der Poststraße/Dammstraße. Der andere  Container in der Siegfried-Berger-Straße. Es entstanden Sachschäden. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen.

 

Brand 

Im Kötzschener Weg von Merseburg brannte gestern gegen 20:40 Uhr eine leerstehende Garage. In dieser befand sich diverser Müll. Die Garage wurde vollständig zerstört. Die Polizei ermittelt wegen Verdacht der Brandstiftung.

 

Fahren unter Drogen

Weil ein Scheinwerfer nicht funktionierte stoppte die Polizei gestern Abend gegen 22:50 Uhr in der Merseburger Straße von Braunsbedra einen Opel Corsa. Im Fahrzeug saß ein 19-Jähriger aus dem Kabelsketal. Weil sich der junge Mann sehr auffällig verhielt, führte man mit ihm einen freiwilligen Drogenschnelltest durch. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine/Metamphetamine. Der Heranwachsende konnte sich dies nicht erklären. Gegen ihn wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

 

Verkehrsunfall 

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es heute früh gegen 00:20 Uhr in der Ernst-Thälmann-Straße von Holleben gekommen. Hier hatte der Fahrer eines BMW die Kontrolle über sein Auto verloren, kam von der Fahrbahn ab und landete schließlich im Straßengraben. Der Fahrer des BMW verschwand anschließend in unbekannte Richtung. Seine beiden männlichen Insassen (25 und 29 Jahre) wurden verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat strafrechtliche  Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück