Polizeirevier Saalekreis

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle - Körperverletzung - Dieb wurde gestört - Fahren unter Alkohol - Werkzeug entwendet - Einbruch in Drogeriemarkt - Körperverletzung - Diebstahl

Diebstahl

Unbekannte Täter drangen von Freitag zu Samstag in die Räumlichkeiten von drei Firmen in Merseburg, Am Airpark ein. Nach einem ersten Überblick wurden unter anderem mehrere Laptop, Mobiltelefone und Bargeld entwendet.

 

Körperverletzung

Auf dem Gelände einer Tankstelle kam es am Sonntag ab 05.45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Zunächst hatte man sich lautstark verbal provoziert, dann ging das Geschehen in eine Schlägerei über. Mehrere Personen wurden verletzt und wurden teilweise ärztlich versorgt. Die Beteiligten sind deutscher sowie polnischer Nationalität und standen zumeist unter Alkoholeinfluss.   

 

Einbruch in Drogeriemarkt

Kurz vor 05.00 Uhr am Sonntag wurde der Einbruch in einen Drogeriemarkt in Merseburg, Gotthardstraße gemeldet. Ein Tatverdächtiger wurde gestellt. Der 31Jährige hatte bereits Waren im Wert von knapp 4.000,- Euro an sich genommen. Gegen den Merseburger wurde Anzeige erstattet.

 

Werkzeug entwendet

Sonntagmorgen wurde der Einbruch in einen Kleintransporter gemeldet, der in Merseburg, Hansastraße abgestellt war. Nach Einschlagen der Heckscheibe entwendeten die unbekannten Täter Werkzeug aus dem Fahrzeug.

 

Fahren unter Alkohol

Mehrere PKW Fahrer waren in der Nacht zu Sonntag alkoholisiert unterwegs. So wurde beispielsweise in Merseburg, Otto-Lilienthal-Straße gegen 00.20 Uhr ein Citroenfahrer mit 0,7 Promille Atemalkohol erwischt. In Frankleben ergab gegen 02.20 Uhr eine Atemalkoholkontrolle bei einer VW-Fahrerin 0,9 Promille. Ein Seatfahrer wurde gegen 03.00 Uhr in Braunsbedra kontrolliert. 2,2 Promille war hier das Ergebnis der Atemalkoholkontrolle, sein Führerschein wurde sichergestellt. Gegen 03.30 Uhr wurde in Merseburg, Naumburger Straße ein VW-Fahrer mit 0,9 Promille Atemalkohol festgestellt.

 

Gestört

Der Einbruch in einen Dönerimbiss in Salzmünde wurde Sonntag kurz vor 06.00 Uhr gemeldet. Als der Einbrecher die Zeugen bemerkte flüchtete er umgehend aus dem Imbiss und fuhr mit einem PKW davon. In dem Imbiss wurde versucht einen Automaten zu entwenden.  

 

Körperverletzung

Eine Körperverletzung ereignete sich Sonntag 11.45 Uhr in Querfurt, Klippe. Ein Radfahrer wurde durch einen PKW ausgebremst und so zum Anhalten gezwungen. Der PKW-Fahrer stieg aus und schlug den Radfahrer mit einem Gegenstand ins Gesicht. Der 17Jährige verlor hierdurch einen Zahn.

 

Verkehrsunfälle

09.11.2019; 19.00 Uhr; Leuna OT Spergau, Straße zur Linde

Ein PKW Ford stieß beim Ausparken gegen ein geparktes Fahrzeug. Es entstand Sachschaden. Der Fordfahrer stand unter Alkoholeinfluss (0,7 Promille Atemalkohol).

 

09.11.2019; 21.20 Uhr; L144 zwischen Löbejün und Plötz

Ein PKW VW kollidierte mit einem Wildschwein, welches die Straße querte. Der Schwarzkittel überlebte den Unfall nicht, am Wagen entstand Sachschaden.

 

09.11.2019; 22.05 Uhr; Leuna, Friedrich-Ebert-Straße

Ein Radfahrer stürzte alleinbeteiligt und erlitt eine Kopfplatzwunde. Er kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 47Jährigen ergab 1,7 Promille.

Beitrag Teilen

Zurück