Polizeirevier Saalekreis

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Schafe in Krumpa auf der Straße - Delitz am Berge und Zöschen, Einbruch in Einfamilienhaus - Verkehrskontrollen in Merseburg und Bennstedt

 

Verkehrskontrollen

Montagabend wurde in der Straße des Friedens in Merseburg ein Radfahrer kontrolliert. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrrad mit zur Fahndung nach Abhandenkommen durch Diebstahl ausgeschrieben ist. Der 24 Jährige Fahrradfahrer gab an das Fahrrad vor zwei Wochen von einem Bekannten bekommen zu haben. Aufgrund der Fahndungsausschreibung wurde das Fahrrad sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Montagabend wurde auf der B 80 Höhe der Ortslage Bennstedt eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Die Messstelle befand sich außerorts. 274 Fahrzeuge passierten die Messstelle. 12 Verstöße wurden im Verwarngeldbereich und 5 Verstöße inklusive 1 Fahrverbot festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 142 km/h, bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h.

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Im Tatzeitraum Montagmorgen bis Montagmittag kam es in Leuna OT Zöschen zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Der oder die unbekannten Täter/innen gelangten durch ein gewaltsames Aufdrücken einer Terrassentür in das Innere des Hauses. Im Haus wurden die Räumlichkeiten betreten, Schränke geöffnet und sämtlicher Inhalt durchwühlt. Ein verschlossener Schreibtisch wurde aufgebrochen. Entwendet wurden eine vierstellige Bargeldsumme und Uhren einer Uhrensammlung. Die Kriminaltechnik sicherte vor Ort Spuren. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Dienstagmorgen kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bad Lauchstädt OT Delitz am Berge. Um 09:20 Uhr erhielt der Hausbesitzer auf seinem Mobiltelefon eine Einbruchsalarmmeldung. Zu Hause angekommen stellte er fest, dass ein Fenster aufgehebelt wurde. Im Haus wurde ein Schrank geöffnet. Entwendet wurde nach einer ersten Inaugenscheinnahme nichts. Vermutlich wurde der Täter durch das Auslösen des akustischen Signals der Alarmanlage gestört. Die Kriminalpolizei sicherte vor Ort Spuren. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz.

 

Schafe auf der Straße

Dienstagmorgen meldete ein Bürger, dass in Braunsbedra OT Krumpa Schafe auf der Straße stehen. Im Nahbereich der Sporthalle befanden sich 5 Tiere auf der Straße. Bei Eintreffen der Polizeibeamten wurden die Tiere angetroffen und über das Verhalten im Straßenverkehr belehrt. Danach wurden sie in einen abgesperrten Bereich verbracht. Der Halter der Tiere wurde informiert.  Es entstand kein Schaden.

Beitrag Teilen

Zurück