Polizeirevier Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen | Polizei/Feuerwehr

PKW-Fahrer ohne Fahrerlaubnis in Braunsbedra und Bad Dürrenberg - PKW-Fahrer mit 1,2 und 2,0 Promille in Mücheln - Verkehrsunfall zwischen Schafstädt und Wünsch 

Polizeirevier Saalekreis

Ohne Fahrerlaubnis

In der Herweghstraße von Braunsbedra kontrollierte die Polizei gestern früh gegen 02:25 Uhr einen Dacia. Der Fahrer des Autos war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Deshalb erstattete die Polizei gegen den 36-jährigen Mann Anzeige und untersagte ihm die Weiterfahrt.

 

Unter Alkohol

Wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss muss sich ein 34-jähriger Mann verantworten. Der Mann war mit einem Audi in Mücheln unterwegs und wurde im Bereich Wenden von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle kam heraus, dass er unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,2 Promille.

 

Verkehrsunfall

Auf der K 2159, zwischen Schafstädt und Wünsch verunfallte gestern gegen 18:50 Uhr ein 26-jähriger Mann mit einem Kia. Wie der Mann gegenüber der Polizei angab, bremste er sein Auto in einer Linkskurve ab, kam ins Rutschen und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. In der Folge prallte der PKW gegen eine Richtungstafel und fuhr auf einen angrenzenden Acker. Es entstanden mehrere tausend Euro Sachschäden an dem Auto. Der Mann selbst blieb unverletzt.

 

Ohne Fahrerlaubnis

Gestern Abend gegen 20:05 Uhr kontrollierte die Polizei in der Seumestraße von Bad Dürrenberg einen Seat Toledo. Es kam dabei heraus, dass dessen Fahrer (37 Jahre) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

 

Unter Alkohol

Mit über 2 Promille (Atemalkoholwert) war ein 25-jähriger Mann gestern Abend gegen 23:15 Uhr in Mücheln unterwegs. Ihn und seinen Mazda kontrollierte die Polizei in der Merseburger Straße. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Ihn erwarten strafrechtliche Sanktionen.

Beitrag Teilen

Zurück