Polizeirevier Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen | Polizei/Feuerwehr

PKW-Fahrer mit 0,9 Promille in Landsberg - Auffahrunfall auf der BAB 38 - Körperverletzung in Querfurt - PKW-Fahrer mit 1,1 Promille Merkwitz

Polizeirevier Saalekreis

Am Freitag gegen 23:20 Uhr stoppte die Polizei in der Zörbiger  Straße von Landsberg einen Skoda Octavia. Am Steuer saß ein 56-jähriger Mann, welcher unter Alkoholeinfluss gefahren war. Beim Atemalkoholtest wurden über 0,9 Promille gemessen. Den Mann erwartet ein Bußgeldverfahren.

 

Auf der Bundesautobahn 38 Richtung Leipzig, Nahe Bad Lauchstädt, ist es gestern früh gegen 01:10 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Land Rover war auf einen BMW aufgefahren. Der BMW geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt mehr als 15 000,- Euro.

 

Gestern Abend gegen 20:20 Uhr wurde die Polizei in die Christian-Webel-Straße nach Querfurt gerufen. Hier war ein 29-jähriger Mann in eine Wohnung eingedrungen und schlug mit einem Metallrohr auf zwei andere Männer (25 und 29 Jahre) sowie eine Frau (35 Jahre) ein. Anschließend entfernte sich der Angreifer in unbekannte Richtung. Alle drei Geschädigten wurden leicht verletzt. Die Frau und 25-jährigen Mann brachte man zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen 21:30 Uhr wurde die Polizei dann in die Leopold-von-Ranke-Straße gerufen. Hier kam es zu einem erneuten aufeinandertreffen des 29-jährigen Mannes mit dem Angreifer. Nunmehr sprühte der Angreifer seinen Gegenüber Pfefferspray ins Gesicht. Der Geschädigte begab sich jetzt ebenfalls in ärztliche Behandlung.

Geschädigte und Tatverdächtiger (29 Jahre) kennen sich offenbar. Die Polizei untersucht die Vorfälle und hat mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten aufgenommen.

 

In Merkwitz, einem Ortsteil von Petersberg kontrollierte die Polizei heute früh gegen 03:10 Uhr den Fahrer eines Passat. Bei der allgemeinen Verkehrskontrolle kam heraus, dass der Mann (25 Jahre) unter Alkoholeinfluss gefahren war. Beim Atemalkoholtest wurden über 1,1 Promille gemessen. Der Autofahrer musste seinen Führerschein abgeben. In erwartet ein Strafverfahren.

Beitrag Teilen

Zurück