Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Quenstedt und Sangerhausen - PKW ohne Pflichtversicherung in Eisleben - Wegweiser in Klostermansfeld beschädigt - Patient verletzt Personal in Klinik in Sangerhausen - Versuchter Einbruch in Hettstedt - Mülltonnen brennen in Eisleben

 

Eisleben / Mülltonnen brennen

Auf dem Gelände einer Schule in der Querfurter Straße stand am gestrigen späten Abend vier Restmülltonnen in Flammen. Die Feuerwehr Helfta rückte mit 4 Fahrzeugen und 22 Kameraden an, um das Feuer zu löschen. Die je 1.100 l Behälter wurden zerstört. Die Schadenshöhe wird mit ca. 2.000 Euro angegeben.

 

Hettstedt / Versuchter Einbruch

Unbekannte versuchten in der Puschkinstraße in einen Bauwagen, der als Aufenthaltsraum für Mitarbeiter dient, einzudringen und scheiterten an der Eingangstür. Es entstand Sachschaden.

 

Sangerhausen / Patient verletzt Personal in Klinik

Bei einer medizinisch notwendigen Untersuchung in der Notfallambulanz hat ein 23-Jähriger die behandelnde Ärztin angegriffen und leicht verletzt. Die Polizei wurde sofort informiert und hat Ermittlungen eingeleitet. Das Motiv des Patienten ist derzeit nicht nachvollziehbar.

 

Klostermansfeld / Wegweiser beschädigt

Mehrere Verkehrszeichen, Wegweiser und Masten sind von Unbekannten mit verschieden Aufklebern mit Fußballbezug beklebt worden. Diese sind nur mit enormen Aufwand und nicht rückstandsfrei entfernbar. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

 

Eisleben / Ohne Pflichtversicherung

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Herner Straße entdeckten Polizeibeamte am gestrigen Nachmittag einen PKW, dessen amtliche Kennzeichen nicht über die erforderlichen Zulassungsplaketten verfügten. Da die erforderliche Versicherung erloschen war, wurde das Fahrzeug bereits stillgelegt. Die Fahrzeugführerin wurde vor Ort angetroffen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

 

Verkehrslage

Quenstedt / Landstraße 229 / 14.10.2021   07:54 Uhr

Im Bereich einer Baustellenverschwenkung in Richtung Welbsleben kollidierte ein PKW beim Überholen mit einem Sattelzug, da dieser im geleichen Augenblick ein langsam vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollte. Der Fahrer des PKW wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

 

Sangerhausen / Kylische Straße / 14.10.2021   10:31 Uhr

Beim Vorbeifahren an einem in einer Parkbucht stehenden PKW streifte ein Kraftomnibus dieses Fahrzeug. Dabei entstand Sachschaden von ca. 7.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

 

Beitrag Teilen

Zurück